WIRTSCHAFT UND UNTERNEHMEN 63-41-N/18 - Steuerberatung

Profil des Absolventen

Absolvent

  • orientiert sich in dem tschechischen Steuersystem
  • kann Steuern berechnen und ihre Evidenz führen, Steuererklärungen ausfüllen, am Steuerverfahren teilnehmen
  • kann Grundinformationen über die Steuerproblematik in Übereinstimmung mit der geltenden Legislative bieten
  • kennt und orientiert sich in der Problematik der Sozial- und Krankenversicherung der einzelnen Subjekte
  • versteht den Zusammenhang zwischen dem tschechischen Steuersystem und dem EU-Steuersystem
  • ist fähig die Buchhaltung eines Unternehmens zu führen und auf Grund dessen die Steuererklärung auszufertigen
  • hat Sprachkenntnisse in zwei Fremdsprachen (Englisch, Deutsch, Russisch)

Durchsetzung des Absolventen

  • als Ökonom in staatlichen und privaten Betrieben
  • als Buchhalter, Steuerspezialist, Prokurist einer Firma
  • nach der erforderlichen Praxisgewinnung als Wirtschaftsberater und Buchhaltungsberater
  • in profitlosen Organisationen, in Krankenkassen oder Sozialämtern
  • in anderen Funktionen, z.B. bei der Leitung einer eigenen Firma

Das Studium dauert 3 Jahre, die Absolventen erreichen den Titel DiS. (Diplomierter Spezialist)